Feuerwehr Meitingen

Wir lassen Messer und Gabel liegen,
um anderen mit der Schere zu helfen.

Font Size

Layout

Menu Style

Cpanel

Einsatzübung

Bei der Einsatzübung am Freitagabend konnte unter Realbedingungen geübt werden. Hierbei wurde eine Person (Übungspuppe) in der Werkstattgrube im Feuerwehrgerätehaus Meitingen vermisst, in der eine lebensbedrohliche Atmosphäre herrschte (CO2 > 5%). Mit Hilfe des neuen Gaswarnmessgerätes und Atemschutzgeräteträgern wurde die Puppe gerettet, welche von vollen Wasserfässern (2x220kg) begraben wurde.

einsatzuebung grube_1

einsatzuebung grube_2

Wahl des 1. und 2. Kommandanten

Am Tag der Arbeit trafen sich die aktiven Mitglieder um ein neues Kommandanten-Duo zu wählen. Meitingens Bürgermeister Dr. Michael Higl begrüßte die zahlreich erschienenen Aktiven und betonte, dass die Wahl am heutigen Abend schnell durchgeführt werden würde, aber  für die nächsten sechs Jahre dennoch von großer Bedeutung für die Wehr seien. Er bedankte sich für die Arbeit der Kommandanten und hob nochmals den guten Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft hervor. Nicht zuletzt bei den zahlreichen Hochzeiten der Aktiven, bei denen die Meitinger Wehr vor dem Rathaus Spalier standen, wurde ihm deutlich, dass die Feuerwehrler in guten und in schlechten Zeiten zusammenhalten.

„Als ich vor sechs Jahren die Kommandantenwahl im Gerätehaus durchführte“, erinnerte sich Higl zurück, „und ein großer Umbruch ins Haus stand, übernahm Robert Scherer als Kommandant und Stephan Müller als sein Stellvertreter diese Aufgaben.“ Aus privaten Gründen beendete Müller sein Amt als stellvertretender Kommandant im Jahr 2013 und Michael Ferber trat dieses an.  Um wieder einen gemeinsamen Wahlrhythmus herzustellen, teilte Ferber seinen Rücktritt als stellvertretender Kommandant mit.

Die Wahl wurde innerhalb 20 Minuten durchgeführt. Robert Scherer und Michael Ferber wurden mit über 90% in ihren Ämtern als Kommandant und stellvertretender Kommandant wieder gewählt. Die beiden freuen sich gemeinsam mit Ihrem Dienstherren, Dr. Michael Higl, auf die kommenden 6 Jahre.

kommandantenwahl

Übung "Heben von Lasten"

Die am Freitagabend statt gefundene Übung stand unter dem Motto „Heben von Lasten“. Die aktive Mannschaft musste mit Hilfe, der auf den Feuerwehrautos verladenen Materialien, versuchen den PKW auf vier Dosen zu platzieren. Der Fokus während der Übung, richtete sich auf die reibungslose Kommunikation zwischen den zwei Einsatzgruppen und gleichzeitig wurde die Fahrzeugbeladung bei jedem vertieft.

bierdose 1

bierdose 2

Tag der offenen Tür 2017

Wie jedes Jahr fand am ersten Sonntag im April unser "Tag der offenen Tür" am Marktsonntag statt. Bei sonnigem Wetter konnten die Besucher unsere Fahrzeuge und Geräte besichtigen. Für das leibliche Wohl war mit einem Weißwurstfrühstück, Mittagessen und Kaffee und Kuchen bestens gesorgt.

Unsere Jugendgruppe kümmerte sich wieder um die kleinen Gäste. Diese konnten zum Beispiel an einem Quiz teilnehmen, Dosen werfen, erste Löschversuche am Löschhäuschen vornehmen und sich über die Aktivitäten der Jugend informieren. Am Nachmittag führte unsere Jugend mit ein paar Aktiven eine Modenschau auf.

Vielen Dank an alle Besucher und Helfer für den gelungenen Tag und auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

tdot 1

tdot 2

tdot 3

tdot 4

Unser Feuerwehrhaus soll schöner werden

Unter dem Motto "Unser Feuerwehrhaus soll schöner werden" trafen sich am Samstag etliche Jugendliche und Aktive um den Pinsel zu schwingen und das Gelände um das Feuerwehrhauses wieder zu verschönern.

Danke an alle fleißigen Helfer!

renovierung 1

renovierung 2

renovierung 3

Aktuelle Seite: Home News