Feuerwehr Meitingen

Wir lassen Messer und Gabel liegen,
um anderen mit der Schere zu helfen.

Font Size

Layout

Menu Style

Cpanel

Weihnachtsfeier 2014

Die traditionelle Weihnachtsfeier fand am 13. Dezember in der Fahrzeughalle statt. 1. Kommandant Robert Scherer begrüßte alle Aktiven und Jugendlichen mit Familien und eine Abordnung der Wertinger Kameraden und eröffnete anschließend das warme Buffet. Die Jugendfeuerwehr hatte in Ihren letzten Jugendübungen ein Theaterstück einstudiert und dieses an dem Abend ganz stolz vorgeführt. Als weiterer Punkt stand die Auszahlung des Sparclubs und die Tombola auf dem Plan. Die Feuerwehr Meitingen bedankt sich ganz herzlich bei allen Spendern für die vielen tollen Preise. Der Erlös der Tombola geht in diesem Jahr an "Sonnenschein Emily". Die Weihnachtsfeier wurde wieder musikalisch von unseren jungen Mitgliedern begleitet. Zu späterer Stunde kam noch der Nikolaus mit seinem Krampus auf einen Besuch vorbei. In seinem goldenen Buch hatte er ein paar lustige Geschichten aus den letzten 12 Monaten stehen und so klang die Weihnachtsfeier in geselliger Runde aus.

weihnachtsfeier 1

weihnachtsfeier 2

Nikolaus 2014

Auch dieses Jahr war der "Feuerwehr-Nikolaus" mit seinem Krampus am 5. und 6. Dezember wieder in Meitingen und Umgebung unterwegs. Die beiden Teams besuchten mit Ihren Rentieren gegen eine kleine Spende die Kinder mit Ihren Familien zu Hause. Vielen Dank für die Spenden und an unsere Teams für die Durchführung!

 

nikolaus

Übung am Lechspitz Ostendorf

Im Rahmen der "Langen Einsatznacht" des BRK Meitingen stand eine Übung am Lechspitz in Ostendorf auf dem Plan. Es wurde davon ausgegangen, dass bei einer Veranstaltung in der Hütte ein Feuer in der Küche ausgebrochen war und sich rasend schnell in dem Holzhaus ausbreitete. Zu diesem Zeitpunkt waren drei Personen in der Hütte und weitere 25 liefen schreiend außerhalb der Hütte umher. Als erstes kam die Feuerwehr Ostendorf am Übungsort an und barg unter Atemschutz die 3 Personen aus der Hütte. Mittlerweile waren auch die Feuerwehren aus Meitingen und Waltershofen eingetroffen. Wir unterstützen die Kameraden beim Aufbau der Wasserversorgung und bei den Löscharbeiten durch unsere Drehleiter und weitere Atemschutzgeräteträger. Die BRK Bereitschaft Meitingen und die Wasserwacht Meitingen kümmerten sich um die Versorgung der verletzten Personen. Im Anschluss an die Übung ging es in das Rot-Kreuz-Heim nach Meitingen zu einer kleinen Brotzeit mit Nachbesprechung.

lechspitz

Übung "Absturzsicherung"

An diesem Abend stand die Auffrischung von Knoten und Stichen auf dem Übungsplan. Nachdem Ausbilder Dieter Schmid unsere grauen Zellen trainiert hatte, zeigte er uns verschiedene Möglichkeiten der Absturzsicherung. Diese wurden sofort ausprobiert und geübt, damit wir für den Ernstfall bestens vorbereitet sind.

absturzsicherung

 

Bewegungsfahrt mit Einsatzübungen

Am Nachmittag des 6. Septembers organisierte unser Kommandant Robert Scherer eine Bewegungsfahrt mit verschiedenen Übungen. Für das Team des HLF stand als erstes Szenario die Bergung eines bewusstlosen Kindes unter einem Bagger an. Unter Verwendung von Schaufeln und Hebekissen konnte die Person schnellstmöglich befreit werden. Zeitgleich hatte es die Besatzung des TLF's mit einem brennenden Festzelt auf der Schlosswiese zu tun. Die Wasserversorgung wurde aufgebaut und nach kurzer Zeit konnte der Gruppenführer Feuer aus melden. Nachdem diese beiden Übungen beendet waren, ging es für das HLF weiter zu einem Stallbrand und die Kameraden des TLF's löschten einen Kellerbrand mit Personenbergung. Als Abschlussübung für alle Teilnehmer stand noch ein Vollbrand des Meitinger Sportheims auf dem Plan. Zum Ausklang des Tages stand bereits der Grill im Feuerwehrgerätehaus bereit und es konnte sich jeder wieder mit Steaks und Salaten stärken.

einsatzuebungen 1

einsatzuebungen 2

einsatzuebungen 3

Aktuelle Seite: Home Archiv